Unsicherheit 
 
Ich bin unsicher ...
Ich sehe Dich, und wieder ist sie da.
Diese Unsicherheit.
Diese Frage, ist da mehr, oder ist es nicht mehr?
Ich bin mir unsicher, wie ich auf Dich wirke. Wie Du auf mich wirkst, da habe ich Klarheit. Aber was ist mit Dir?
Ich bin mir zu unsicher, um Dich darauf ansprechen zu können, und hoffe, Du hast mehr Sicherheit wie ich und kommst auf mich zu.
Unsicher bin ich jedesmal, wenn ich auf Dich treffe, wenn ich Dich sehe.
Und jedesmal hoffe ich, Du merkst nichts von meiner Unsicherheit. Du könntest sie richtig interpretieren, aber es könnte nur einseitig sein, nur von mir, nichts von Dir.
Ich bin zu unsicher, habe zuviel Angst vor einer Ablehnung, traue mich nicht, etwas zu sagen.
Hoffe nur immer wieder, Dich wiederzusehen.
Das ist nicht oft. Leider. Aber bei mehr wäre ich vielleicht noch unsicherer.
Ich kenne Dich nun schon lange, aber trotzdem kann ich es nicht sagen, ich bin zu unsicher.
Wärest Du bloß sicherer wie ich. Und das in der Form, die ich gerne hätte.
Ich bin zu unsicher, mich Dir zu öffnen, ich hoffe auf Deine Sicherheit......
Ich bin unsicher ...
 

© Gila Holler (Samstag, 20.12.2003, 03:04 Uhr)

zurück